Linie Dix

Eine Grossstadtrevue


 Derzeit nicht im Programm

 Ticketpreise

27,50 € / 16,50 € ermäßigt

 Beginn

Do. 19.00 Uhr / Fr. 20.30 Uhr /
Sa. 19.00 Uhr / Dauer ca. 2 h

 Start

Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart

 Inhalt

Sie sind auf der Suche nach grenzenloser Zerstreuung? Sie gehören zum erlauchten Kreis der Mitglieder des geheimen Jungle Club? Bienvenue! Welcome! Tanzen Sie mit uns auf dem Vulkan! Geht es doch um einen hochdotierten Selbstmörderwettbewerb...

„Linie Dix – Eine Großstadtrevue“ erkundet mit dem unerschrockenen Blick von Otto Dix die Gegenwart unserer Metropole. Denn nur wer das Heute begreift, hat Hoffnung auf Morgen.

Die Revue beginnt im Kunstmuseum. Der kleine Kreis der Auserwählten versammelt sich vor dem Triptychon „Großstadt“ von Otto Dix. Was für ein Privileg, dabei zu sein im exklusiven Zirkel der Vergnügungssüchtigen. Haben Sie richtig gesehen? Scheint die Frau neben Ihnen nicht just diesem Bild entsprungen zu sein? Doch schon geht er los, der Trip in den Wahnsinn, aus dem wir kommen. Steigen Sie ein in die Linie Dix auf ihrer rasanten Fahrt, vorbei an den Haltestellen unseres urbanen Zentrums bis hinaus in die beinahe ländlich anmutenden Randgebiete. Während die Revue mit ihren Tänzern und Sängern dem grausigen Wettbewerb zustrebt, werden wir per Reportage über den Gang der Ereignisse auf dem Laufenden gehalten. Doch wer sind die seltsamen Mitreisenden?

 Besetzung / Team

Regie: Wilhelm Schneck

Dramaturgie: Werner Kolk, Dieter Nelle

Es spielen:
Kathrin Hildebrand, Natanael Lienhard, Viktor Oswald / Andrej Baumgard, Lisa Scheibe, Alexa Steinbrenner, Christina Uhland, Tobias Wagenblaß

 Anfahrt

 Trailer

 Anmerkung

Das Ticket ermöglicht die Besichtigung der Werke von Otto Dix im Kunstmuseum Stuttgart jeweils eine halbe Sunde vor Vorstellungsbeginn.

Seite teilen ...

... auf Facebook... auf Google Plus... auf Twitter