Ich bin dein Labyrinth. Im Weltenraum der Stadt

Ein Stadtspaziergang durch das Gerichtsviertel Stuttgart


 Neue Termine ab Frühjahr 2023

 Tickets

€ 27,- / € 16,- ermäßigt

 Wichtige Hinweise

Die Vorstellung findet bei jedem Wetter und im Freien statt.
Bitte bringen Sie gegebenenfalls wetterfeste Kleidung mit!

Für ermäßigte Tickets (SchülerInnen, StudentInnen, RentnerInnen, Menschen mit Behinderung, Azubis, Arbeitslose und Zivildienstleistende) bitten wir um Vorlage eines gültigen Ausweises. – Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 Beginn

19.00 Uhr / Dauer ca. 75 min

 Spielort

Platz vor Café "Silberknie"
Moserstraße 13
70182 Stuttgart

 Inhalt

Ab Mai wird sich LOKSTOFF! im Weltenraum der Stadt bewegen und einen interstellaren Blick auf die sich ständig verändernden Spannungen zwischenmenschlicher Beziehungen werfen. Jeder Mensch ist ein eigenes Labyrinth, doch gleichzeitig muss er sich im architektonischen und kollektiven Labyrinth der Stadt zurechtfinden. Gemeinsam erleben wir das Plötzliche und Unvorhergesehene, das hinter jeder Biegung auf uns wartet. Die Stadt wird als offener Raum erlebbar, mit unendlich vielen Wegen und Möglichkeiten. Welchen Weg werden wir aus dem Labyrinth wählen?
Das Gerichtsviertel in Stuttgart, mit seinen Besonder- und Eigenheiten, wird das erste Viertel sein, das wir mit dieser Produktion erforschen. Vier Stadtmenschen, ein Astronaut und zwei Dixi-Klos sind die Hauptfiguren. Wir möchten Begegnungen im Spannungsfeld unseres urbanen Alltags erzeugen und das Augenmerk auf die Wichtigkeit und Bedeutung der humanen Vielfalt einer Open City lenken, in der das Mögliche möglich bleibt und sich stets alles ereignen kann.

  Kooperation / Förderung

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 Anfahrt Spielort

Durch Aktivierung dieser Karte werden von Google Maps Cookies gesetzt, Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten an Google in die USA übertragen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 Trailer

Durch das Laden dieses Videos werden von YouTube Cookies gesetzt, Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten an YouTube übertragen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 Besetzung / Team

Regie: Wilhelm Schneck

Dramaturgie: Werner Kolk

Ausstattung: Maria Martinez Peña

Produktionsleitung: Nicola Merkle

Musik: Natanael Lienhard

Technik: Oliver Cordes

Regieassistenz: Lilli Heubach

Es spielen: Hannah Jasna Hess, Kathrin Hildebrand, Natanael Lienhard, Bernardo San Rafael, Sebastian Schäfer

 Pressestimmen

  Pressestimmen als PDF

Seite teilen ...

... auf Facebook... auf Twitter