Barrierearme Angebote

Wir sind sehr bemüht um die Verbesserung der Barrierefreiheit bei LOKSTOFF!

Da wir jedoch ausschließlich im öffentlichen Raum spielen, gibt es einige Variablen und wir können leider nicht alle Vorstellungen barrierefrei anbieten.

Bitte informieren Sie sich gerne vorab per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder per Telefon: +49 (0)711 - 888 999 22

Ebenso freuen wir uns auf Feedback, Anregungen und Verbesserungswünsche!

Aktuelle Termine

 Ich bin dein Labyrinth – im Weltenraum der Stadt

Diese Vorstellung ist ein Stadtspaziergang durch das Gerichtsviertel Stuttgarts und eignet sich auch für Rollstuhlnutzer*innen. Bitte bedenken, dass der Start an der Moserstraße 13, 70178 Stuttgart beginnt und nach ca. 75 Min. auf dem Platz zwischen Kammertheater und Haus der Geschichte endet (Konrad-Adenauer-Straße 32, 70173 Stuttgart).

Im Wohngebiet gibt es Behindertenparkplätze. Die nächstgelegene barrierefreie Haltestelle ist der Charlottenplatz. Von dort sind mehrere Ampeln zu überqueren. Der gesamte Weg ist asphaltiert oder mit einem Pflaster-oder Plattenbelag versehen mit einer leichten bis starken Steigung.

Bei Bedarf bieten wir einen Abholservice vom Charlottenplatz an. Wir bitten ebenfalls ein Begleitservice während des Stadtspazierganges an, falls Sie ohne Begleitung kommen möchten. Bitte kontaktiert Sie uns dafür per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Vor Beginn der Vorstellung steht im Café Silberknie (Moserstraße 13) ein WC zur Verfügung. Es gibt jedoch nur am Charlottenplatz ein barrierefreies WC.

Bitte wetterentsprechend anziehen – wir spielen draußen. Bei Regen verteilen wir Ponchos.

 AUDIODESKRIPTION FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE MENSCHEN am 12. und 13. Juli 2024, 19 Uhr

Das Stück „Labyrinth – im Weltenraum der Stadt“ bieten wir an ausgewählten Vorstellungen mit Audiodeskriptionen und einer vorangehenden Tastführung an, um diese für blinde und sehbehinderte Menschen zugänglich zu machen. Die Tastführung findet vor der Vorstellung statt. Wir erklären den Weg und Requisiten sowie Kostüme werden beschrieben. Alle Performer*innen werden vorgestellt mit einer Beschreibung. In der Audiodeskription über drahtlose Kopfhörer während der Vorstellung werden die Vorgänge der Szenen beschrieben. Darüber wird blinden Personen und Menschen mit Sehbehinderung der Zugang zu den visuellen Elementen eines Stückes ermöglicht: Geschildert werden u.a. Bewegung, Gesten, Mimik, Bühnenbild, Kostüme und Requisiten. Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 AUDIOFLYER für blinde und sehbehinderte Menschen MP3, 5:57 Min.

 DEUTSCHE GEBÄRDENSPRACHE (DGS) am 19. und 20. Juli 2024, 19 Uhr

Das Stück „Labyrinth – Weltenraum der Stadt“ ist an ausgewählten Vorstellungen für Taubes Publikum durch Deutsche Gebärdensprache (DGS) zugänglich. Diese Vorstellungen finden mit Verdolmetschung in DGS statt.

 LessHome

26. und 27. September 2024, jeweils 19 Uhr bei behr Einrichtungen.
Diese Vorstellungen haben einen barrierearmen Zugang für Rollstuhlnutzer*innen und ein barrierearmes WC.

Das Stück beginnt am Seiteneingang, Paulinenstrasse 1, 70178 Stuttgart

Vor der Tür gibt es einen Behindertenparkplatz. Die nächstgelegene barrierefreie Haltestelle ist der Rotebühlplatz/ Stadtmitte. Von dort sind mehrere Ampeln zu überqueren. Der gesamte Weg ist asphaltiert oder mit einem Pflaster-oder Plattenbelag versehen mit einer leichten Steigung.


Infos zu Kartenkauf, Preisen und Einlass

Karten kaufen
Preise

normal: € 29,50 / ermäßigt: € 16,00

Für ermäßigte Tickets (Schüler*innen, Auszubildende, Studierende sowie Personen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwillige, Renter*innen, Menschen mit Behinderung und arbeitslose Besucher*innen) bitten wir um Vorlage eines gültigen Ausweises.

Wir machen mit bei KULTUR FÜR ALLE

 

Bitte beachten Sie, dass gekaufte Tickets leider nicht stornierbar sind und nicht in Gutscheine umgewandelt werden können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen zu barrierearmen Aufführungen finden Sie hier.