Sofies Mind*Truck

ImBiss der Wahrheit

„Der Mensch ist, was er isst.“
Ludwig Feuerbach



  Termine

Fr. 15.10.2021, Premiere   ausverkauft
Sa. 16.10.2021  Tickets bestellen
Mo. 15.11.2021  Tickets bestellen
Di. 16.11.2021  Tickets bestellen
Mi. 08.12.2021  Tickets bestellen
Do. 09.12.2021  Tickets bestellen
Mi. 19.01.2022  Tickets bestellen
Do. 20.01.2022  Tickets bestellen
Mi. 02.02.2022  Tickets bestellen
Fr. 04.02.2022  Tickets bestellen
Sa. 12.03.2022  Tickets bestellen
So. 13.03.2022  Tickets bestellen
(Für Ihre Buchung werden Sie zu "eventim.light" weitergeleitet.)

 Tickets

€ 27,- / € 16,- ermäßigt

 Wichtiger Hinweis

Bitte ziehen Sie sich warm an, die Vorstellung findet im Freien bei jeder Witterung unter Einhaltung der Hygieneregeln sowie Vorweis eines 3G-Nachweises statt.
Für ermäßigte Tickets (SchülerInnen, StudentInnen, RentnerInnen, Menschen mit Behinderung, Azubis, Arbeitslose und Zivildienstleistende) bitten wir um Vorlage eines gültigen Ausweises.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 Beginn

15./16.10.: 19.00 Uhr
ab 15.11.: 19.30 Uhr

 Spielort 1

15. und 16. Oktober:

Stuttgart Stadtpalais
Eingang über Urbanstrasse 9
70182 Stuttgart

 Spielort 2

ab 15. November:

Garage 229
Haußmannstraße 229
70182 Stuttgart

 Inhalt

Es ist wieder angerichtet. LOKSTOFF! bittet zu Tisch. Rund um unseren ImBisswagen geht es dabei weniger um kulinarische Finessen, als um die dramatische Auseinandersetzung mit den spaltenden Tendenzen in unserer Gesellschaft. Doch was könnte verbindender sein, als eine gemeinsame Mahlzeit?

Sofie setzt nach der Krise auf Mobilität. Zusammen mit ihren Töchtern soll heute die Eröffnung des neuen Foodtrucks gefeiert werden und den dringend benötigten finanziellen Erfolg liefern.
Doch die unterschiedlichen Lebenseinstellungen der kleinen Kernfamilie stellen die fragile Geschäftsidee auf eine harte Probe. Als dann auch noch Ex-Stammkunde Lukas mit seiner eigenen Wahrheit auftaucht, droht der Hausfrieden vollends zu kollabieren.

SOFIES MIND*TRUCK bietet eine „Triät“ der besonderen Art: aufrüttelnd, humorvoll und ganz entscheidend für unsere gemeinsame Wirklichkeit. Denn jede Gesellschaft muss sich darauf verständigen, was wahr ist. Nur so kann uns die Verbindung zu einem WIR unserer WIR-klichkeit gelingen.

  Kooperation / Förderung

Dieses Projekt wird gefördert durch:

 Anfahrt Spielort 1

Durch Aktivierung dieser Karte werden von Google Maps Cookies gesetzt, Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten an Google in die USA übertragen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 Anfahrt Spielort 2

Durch Aktivierung dieser Karte werden von Google Maps Cookies gesetzt, Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten an Google in die USA übertragen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 Besetzung / Team

Regie: Bianca Künzel, Wilhelm Schneck

Dramaturgie: Alexa Steinbrenner, Werner Kolk

Text: Alexander Steindorf

Ausstattung: Maria Martinez Pena

Produktionsleitung: Nicola Merkle

Musik: Denis Krnjaic

Choreographie: Bernardo San Rafael

Technik: Tobias Bingöl, Oliver Cordes

Regieassistenz: Carla Kleffner

Es spielen: Hannah Jasna Hess, Kathrin Hildebrand, Mariam Jincharadze, Natanael Lienhard

 Pressemitteilung

  Pressemitteilung als PDF

Seite teilen ...

... auf Facebook... auf Twitter